Dr. Joachim Gerd Ulrich

Wiss. Mitarbeiterin des BIBB

Geboren 1957, Dr. rer. pol.; Dipl.-Psychologe. 1997 bis 1985 Studium der Psychologie, Sozialwissenschaften und Ev. Theologie an der Universität Bonn. Von 1986 bis 1989 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Sonderforschungsbereich 214 „Identität in Afrika“ der Universität Bayreuth. 1990 bis 1992 wissenschaftlicher Assistent am betriebswirtschaftlichen Lehrstuhl für Personalwesen und Führungslehre der Universität Bayreuth. Seit 1992 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB). 1997 bis 1998 Abordnung in das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Leiter mehrerer BIBB-Forschungsvorhaben zur Entwicklung des Ausbildungsstellenmarktes. WS 2006/07, WS 2007/2008, SS 2008 Lehraufträge an der Universität Bonn: Diagnostik und Forschung in der beruflichen Bildung.

Aktuelle Arbeitsschwerpunkte: Beobachtung der Bildungsmärkte; Ausbildungsreife und Berufseignung von Jugendlichen; Bildungswege von Jugendlichen nach Verlassen der allgemein bildenden Schule; Möglichkeiten zur Steigerung der betrieblichen Ausbildungsbeteiligung unter schwierigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen; der Einfluss von Berufsbezeichnungen auf die berufliche Orientierung von Jugendlichen; Delphi-Studien zur Identifikation zukünftiger Forschungsfragen in der beruflichen Bildung.
Kontakt
Dr. Joachim Gerd Ulrich
Bundesinstitut für Berufsbildung
Arbeitsbereich 2.1: „Qualifizierungsbedarf, Bildungsangebot und -nachfrage“
Robert-Schuman-Platz 3
53175 Bonn

Tel.: 0228/107-1122
Fax: 0228/107-2955
E-Mail: ulrich@bibb.de