Anke Settelmeyer

Wissenschaftliche Mitarbeiterin BIBB Bonn

Nach Abschluss des erziehungswissenschaftlichen Studiums an der Universität zu Köln im Jahr 1993 arbeitete sie als Referentin für die Beauftragte der Bundesregierung für Ausländerfragen. Sie war dort verantwortlich für den Bericht über die Lage der Ausländer in der Bundesrepublik Deutschland sowie für die Bereiche Gesundheit, Kinder und Jugend sowie Senior/innen. Seit dem Jahr 2000 arbeite Anke Settelmeyer als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bundesinstitut für Berufsbildung, insbesondere in Forschungsprojekten mit dem Schwerpunkt berufliche Integration von Personen mit Migrationshintergrund (Qualifizierung des Ausbildungspersonals ausländischer Herkunft; Interkulturelle Kompetenz junger Fachkräfte mit Migrationshintergrund: Bestimmung und beruflicher Nutzen; Handlungskompetenz und Migrationshintergrund: Schulabsolvent/innen mit Migrationshintergrund in der Ausbildung).