Prof. Dr. Sabine Pfeiffer

Hochschullehrerin

Seit 2010 lehrt und forscht Sabine Pfeiffer an der Hochschule München. Sie hat eine Professur für „Innovation und kreative Entwicklung“ und ist Vorstandsmitglied des Instituts für Sozialwissenschaftliche Forschung e.V. (ISF München), einem außeruniversitären Forschungsinstitut, an dem sie seit 1998 als Wissenschaftlerin geforscht hat.

Ihre Habilitation legte sie 2009 mit allgemeiner Venia Legendi für Soziologie an der Fern-Universität Hagen, FB Kultur- und Sozialwissenschaften vor. Habilitationsschrift „Leib – Stoff – Dialektik. Skizzen eines allgemeinsoziologischen Forschungsprogramms aus der Perspektive von Arbeit“. Seit 2003 hatte sie Lehraufträge an der Fernuniversität Hagen, TU Dresden, der Uni Augsburg und der Uni Neubiberg.

Sabine Pfeiffer hat eine Ausbildung zur Werkzeugmacherin bei dem Maschinenbauer und Automobil-Zulieferer Leistritz AG Fürth gemacht und viele Jahre im technischen Support für CNC-Maschinen und CAD/CAM-Systeme gearbeitet, bevor sie ihr Soziologiestudium im Zweiten Bildungsweg begann.

www.sabine-pfeiffer.de

Portraitbild-Quelle www.fessen-friends.de