Hermann Nehls

Gewerkschaftssekretär im Bereich Migrations- und Antirassismuspolitik beim DGB-Bundesvorstand

Hermann Nehls, geboren 1955 in Rostock, arbeitet beim DGB Bundesvorstand. Von 2014 bis 2017 war er Sozialreferent an der Deutschen Botschaft in Washington. Davor leitete er das Referat für Grundsatzfragen der beruflichen Aus- und Weiterbildung beim DGB Bundesvorstand. Seine berufliche Karriere begann er mit einer Ausbildung zum Industriemechaniker. Er arbeitete unter anderem als Sozialsekretär bei der Evangelischen Kirche (Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt) und war Leiter der DGB Jugendbildungsstätte Flecken–Zechlin in Brandenburg.