Wilhelm Koschel

Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Arbeitsgruppe Berufspädagogik am Institut für Erziehungswissenschaft an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

Wilhelm Koschel ist wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Arbeitsgruppe Berufspädagogik am Institut für Erziehungswissenschaft an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Im Rahmen seiner beruflichen Laufbahn hat er mehrere Jahre als Intensivpflegekraft gearbeitet und war dort in die Anleitung von Auszubildenden eingebunden. Zudem verfügt er über Erfahrungen in der Praxisbegleitung, die er als Lehrkraft an einer Schule für Gesundheitsberufe sammeln konnte. Aktuell beschäftigt er sich mit Ansätzen zur Gestaltung digitaler Lehr-Lernszenarien. Im Rahmen seiner Promotion untersuchte er das Potenzial von authentischen Unterrichtsvideos aus pflegeberuflichem Unterricht zur Förderung der Wahrnehmungsfähigkeit bei angehenden Lehrkräften. Zudem hat er in der Vergangenheit unterschiedliche digitale Lehr-Lernkonzepte entwickelt, evaluiert und diese sowohl in die pflegeberufliche Praxis als auch in berufspädagogischen Handlungsfeldern implementiert.