Julia Flasdick

Leiterin des Referats Hochschulpolitik, Forschungs- und Strukturfragen, DIHK - Deutscher Industrie- und Handelskammertag e. V.

Julia Flasdick hat Kommunikations- und Politikwissenschaft an der Universität Münster studiert und im Herbst 2000 mit dem Magister-Examen abgeschlossen. Ihre ersten beruflichen Stationen führten sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin in die Medienforschungsabteilung des Südwestrundfunks sowie an die Universitäten Bochum und Erfurt. Von 2003 bis Mitte 2010 leitete Julia Flasdick zahlreiche Projekte der angewandten Medien- und Bildungsforschung beim MMB-Institut in Essen. Private Umstände führten sie anschließend nach Venezuela, wo sie als Abteilungsleiterin „Internationale Dienstleistungen“ sowie stellvertretende Geschäftsführerin der Deutsch-Venezolanischen Auslandshandelskammer (AHK) in Caracas/Venezuela tätig war. Seit Juni 2012 ist Julia Flasdick im DIHK e.V. in Berlin beschäftigt und verantwortet dort seit 2014 das Referat Hochschulpolitik, Forschungs- und Strukturfragen.