Dr. Knut Diekmann

Referatsleiter für Grundsatzfragen in Sachen Weiterbildung beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag in Berlin

Dr. Knut Diekmann, Jahrgang 1964, absolvierte ein Studium der Geschichte, Politikwissenschaft und Geographie in Freiburg, Wien und Berlin. Nach längeren Forschungsaufenthalten in Cardiff 1990-93 und Lille 1993-95 erfolgte die Promotion zum Dr. rer. soc. an der Universität in Tübingen. Zwischen 1995 und 2000 sammelte er berufliche Erfahrungen in der PR-Arbeit und in der technischen Assistenz für Regionalpolitik der EU in Brüssel. Heute arbeitet Knut Diekmann als Referatsleiter für Grundsatzfragen in Sachen Weiterbildung beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag in Berlin. Er veröffentlichte zu verschiedenen Themen, darunter: Nationalismus in Wales, Interessengruppen in der EU und der beruflichen Weiterbildung.