Prof. Dr. Christoph Butterwegge

Hochschullehrer und Buchautor

Christoph Butterwegge (* 26. Januar 1951 in Albersloh) ist ein deutscher Politikwissenschaftler und Armutsforscher. Er war von 1998 bis 2016 Professor für Politikwissenschaft am Institut für vergleichende Bildungsforschung und Sozialwissenschaften an der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln und ist Mitglied der Forschungsstelle für interkulturelle Studien (FiSt). Seit Ende Oktober 2016 ist er im Ruhestand.

Butterwegge war von 1970 bis 1975 sowie von 1987 bis 2005 Mitglied der SPD. Am 21. November 2016 nominierte ihn Die Linke zur Kandidatur bei der Bundespräsidentenwahl 2017. Er kam auf 128 Stimmen, wobei Die Linke nur über 95 Stimmen in der Bundesversammlung verfügt hatte.