Prof. Dierk Borstel

Lehrender an der Fachhochschule Dortmund

Er ist Professor für praxisorientierte Politikwissenschaften an der Fachhochschule Dortmund. Sein Schwerpunkt ist der konkrete Umgang mit Demokratie gefährdenden Strömungen. Besonderes Anliegen ist ihm dabei der Theorie/ Praxis-Transfer und damit der Brückenschlag zwischen Wissenschaft und Praxis. Er ist in beiden Feldern zu Hause und verfüge über langjährige Arbeitserfahrungen in beiden Bereichen besonders in Bezug auf Fragen des Rechtsextremismus. Er ist ehrenamtlicher Vorsitzender des Vereins „Community Coaching – Institut für Demokratieentwicklung“ in Berlin (www.community-coaching.info)

Veröffentlichung: Rechtesxtreme Geländegewinne – eine Bilanz rechtsextremer Erfolge und Misserfolge, in: S. Braun u.a. (Hrsg.): Strategien der extremen Rechten, Wiesbaden 2014 zusammen mit Claudia Luzar

Aktuelle Projekte:

– Aufbau des Vereins Community Coaching e. V. in Berlin (www.community-coaching.info) mit den aktuellen Schwerpunkten in Anklam und Usedom

– Aufbau der „Arbeitsstelle Deradikalisierung und Demokratieentwicklung“ an der FH Dortmund

Kontaktmöglichkeiten:

Fachhochschule Dortmund, emil Figge Straße 44, 44227 Dortmund , Tel. 0177-6778939 (Dierk.Borstel@fh-dortmund.de)