Dr. Klaudia Tietze

Geschäftsführerin

Dr. Klaudia Tietze (36), ist Geschäftsführerin des gewerkschaftsnahmen Vereins „Mach meinen Kumpel nicht an! – für Gleichbehandlung, gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit e.V.“ 2007 Promotion im Fach Politikwissenschaft an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster, Studium der Journalistik und Politikwissenschaft an der Jagiellonen Universität, Krakau (Polen). Tietze kommt ursprünglich aus Polen, ist verheiratet, hat zwei Kinder und wohnt in Düsseldorf.

Arbeitsschwerpunkte: Ausländer- und Asylrecht; Berufliche/ soziale/ kulturelle Integration; Integrationspolitik; Interkulturelles Zusammenleben; Migrationsforschung; Migrationspolitik national; Nichtdiskriminierung/ Gleichbehandlung/ Konfliktbewältigung; Rassismus/ Fremdenfeindlichkeit