Beiträge aus der Ausgabe
01-19: Die „öffentliche“ Hochschule: Streitraum Hochschule – Streit um Hochschule.

Editorial

I m hochschulpolitischen Programm des DGB ragen zwei Sätze heraus. Der eine lautet: „An Hochschulen praktizierte Wissenschaft darf nicht den Zwängen des marktwirtschaftlichen Wettbewerbs unterworfen sein, sondern muss in demokratische […]

Thomas Krüger: Hochschule als Streitraum

„So what?“ lautet die wohl kompakteste Sinn-Frage, die unterschiedlichste Kontexte prägnant auf den Prüfstand stellt und die auch Hochschulen und Studierende im akademischen Miteinander täglich neu beantworten müssen – inhaltlich […]

Lukas Daubner: Hochschulräte: Zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Hochschulräte verkörpern die Veränderungen, die sich seit gut 20 Jahren an deutschen Hochschulen abspielen. Sie versinnbildlichen für Kritiker_innen dieser Veränderungen die Zunahme von wirtschaftlichen Interessen in Forschung und Lehre, Befürworter_innen […]

Manfred Wannöffel: Das Konzept der Forschungskooperation

Einleitung Absicht dieses Beitrages ist es, das Konzept der Forschungskooperation der Gemeinsamen Arbeitsstelle RUB/IGM vorzustellen und mit seinen unterschiedlichen, inter- und transdisziplinären Ausrichtungen zu diskutieren. Die Entwicklung dieses Konzeptes ist […]